Vintagehochzeit mit Bully am Deich

Dieses Paar wünschte sich seine Hochzeit möglichst frei und spontan. Es war so schön zu sehen, wie sie jeden Augenblick einsogen und einfach glücklich waren!

Ich traf die Braut zuerst in der Location am Haseldorfer Deich. Wenig später kam Jonas in seinem Traumvagen, einem Bully T1, vorgefahren. Der "First Look", wie ich es gern nenne, wenn Braut & Bräutigam sich VOR der Hochzeit das erste mal begegnen, war gelungen, denn Jonas war von seiner Jessika völlig umgehauen! Wie vorab geplant, fuhren wir zum Schlossgraben, wo wir in Ruhe die Paarfotos machten.

Danach konnte das Paar gemeinsam seine Gäste begrüßen. Ein Standesbeamter vom Standesamt Uetersen traute das Paar und ich war gerührt von all den Tränen um mich herum. Ja, auch die Fotografin ist nur ein Mensch und - ich gestehe - ich weine gern mal mit!

Nach der Trauung ging es in den Garten, wo schon die erste Überraschung (von Jonas organisiert) loslegte: John Eid mit seiner Gitarre sorgte mit den richtigen Liedern für unglaublich schöne Stimmung, wie man unschwer an den Bildern erkennen kann! Die Hochzeitstorte war ein kleines Wunderwerk und wurde freudestrahlend angeschnitten. Ein optisches Highlight war das Luftballons fliegen lassen auf dem Deich.

Der Abend verlief wie im Fluge...aber seht selbst!

 

Trauung: Standesamt Uetersen (Außenstelle)

Location: Deichhof Haseldorf

Gesang: John Eid

Paarshooting: Schlossgarten Haseldorf

Bully: Geliehen bei (ups, hab ich vergessen, noch mal nachfragen)

KNISPBOX: Soulmade Fotodesign